pkacircle - Österreichs Interessenvertretung von PKAs für PKAsDie Interessenvertretung von PKAs für PKAs

PKAaward: Wir belohnen Engagement!
Was ist der PKAaward?
Wer etwas leistet, der soll dafür auch die entsprechende Anerkennung bekommen. Wir wissen, dass es da draußen unzählige Menschen gibt, die selbstlos handeln, sich für andere Menschen einsetzen und leidenschaftlich mehr tun, als sie müssten - egal, ob sie dafür gelobt werden oder nicht. Und genau diese Menschen verdienen unsere Wertschätzung ganz besonders. Deshalb haben wir den PKAaward ins Leben gerufen, den wir im Rahmen des PKAkongresses am 6. Mai 2017 zum ersten Mal in drei Kategorien verleihen werden.

Die FinalistInnen
Bis Ende 2016 konntet ihr Personen nominieren, die für diese Ehrung in Frage kommen, und zwar in den Kategorien größtes Engagement, beste Lehrkraft und bester Dienstgeber. Die Zahl der Nominierungen war überwältigend. Aus allen Einsendungen haben wir vom PKAcircle-Vorstand pro Kategorie 3 FinalistInnen gekürt, die wir euch in den nächsten Wochen präsentieren werden. Glaubt uns, die Entscheidung war keine leichte - es gibt so viele großartige und engagierte Menschen in Österreichs Apotheken!

Du bestimmst mit, wer gewinnen soll!
Auf unserer Homepage, der öffentlichen Facebook-Seite und natürlich im pkajournal werden wir euch bis zum PKAkongress alle FinalistInnen vorstellen. Sobald ihr alle 3 FinalistInnen der jeweiligen Kategorie kennt, wird das Voting für diese Kategorie freigeschaltet (siehe unten). Ihr könnt eure Stimmen bis Ende April abgeben, sie machen die Hälfte des endgültigen Ergebnisses aus. Die PKAaward-Jury hat ebenfalls 50% Einfluss auf das Ergebnis. Sie setzt sich aus Vertretern der verleihenden Unternehmen zusammen. Das sind heuer Haemato Pharm, Eucerin, Kwizda und der Pharma-Time Verlag mit dem pkajournal.
Engagement-pkaaward
Lehrkraft-pkaaward
Stacks Image 17520