pkacircle - Österreichs Interessenvertretung von PKAs für PKAsDie Interessenvertretung von PKAs für PKAs

Unserem Aufruf sind unglaublich viele Nominierungen für den Engagement-PKAaward gefolgt. Es war nicht leicht, daraus auszuwählen, weil eigentlich alle nominierten Personen einen PKAaward verdient hätten. Dennoch dürfen wir euch nun die 3 Finalistinnen vorstellen und bitten euch, eure Stimme für eure Favoritin abzugeben.
Lerne die Finalistinnen kennen indem du auf ihre Namen klickst:
  • 1. Finalistin: Marion Haas

    Open or Close
    1. Finalistin:
    Marion Haas
    PKA in Wien

    (Bild links)
    Stacks Image 19
    Marion ist seit 1992 in der Agnes Apotheke. Zu dieser Zeit war ich gerade mal 2 Jahre alt. Zusammen arbeiten wir „erst” drei Jahre. Sie ist unsere Apothekenmama, immer für einen da, wenn es Probleme gibt. Ob privat oder beruflich, man kann wegen jedem Blödsinn zu ihr kommen und sie hat immer ein offenes Ohr. Als 2015 einige Sachen in meinem Leben passiert sind, stand sie immer hinter mir und gab mir die notwendige Kraft wieder nach vorne zu blicken. Sie ist einer der lebensfrohesten Menschen die ich kenne, eine die jeden Spaß mitmacht. Mit ihrer Lebenserfahrung und Freude am Leben hat sie mir gezeigt was wichtig im Leben ist. Wir sind einfach froh eine „Mama” in der Apotheke zu haben mit der man über alles sprechen kann. Kurz wir wollen sie in unserem Team einfach nicht mehr missen und man kann nicht in Worte fassen was für ein toller Mensch sie ist.
    Jennifer Simbürger (Bild rechts)
  • 2. Finalistin: Petra Zitz

    Open or Close
    2. Finalistin:
    Petra Zitz
    PKA in Deutschlandsberg

    (Bild rechts)
    Stacks Image 63
    Petra arbeitet seit 2003 in der Hirschen-Apotheke in Deutschlandsberg (Steiermark). Von Anfang an bildet sie Lehrlinge aus und seit 2014 darf ich ihr fünfter Schützling sein. Im Allgemeinen kann ich über Petra sagen, dass sie immer sehr geduldig ist und mir immer mit ihrem großen Wissen zur Verfügung steht. Somit bleibt mir in meinem PKA-Alltag keine ungeklärte Frage offen. Um immer sicherzustellen, dass ich auch gut zuhöre und mitlerne, prüft mich Petra auch in ihrer Freizeit immer wieder ab. Ich wünsche mir, dass sie weiterhin so eine gute Ausbildnerin bleibt und ihre liebe und fröhliche Art immer an uns PKA-Lehrlinge weitergibt.
    Ines Fürhapter (Bild links)
  • 3. Finalistin: Monika Gesselbauer

    Open or Close
    3. Finalistin:
    Monika Gesselbauer
    PKA in Langenwang

    Stacks Image 75
    Frau Monika Gesselbauer ist eine PKA der ersten Stunde. Sie begleitet die Andreas-Apotheke in Langenwang seit Beginn des Bestehens – zuerst als Angestellte, dann als Apothekenhelferin, schlussendlich als PKA. Im anfangs noch kleinen Betrieb lernte Sie alle Belange des Apothekenalltags kennen und entwickelte sich zu einer Art Souschefin. Schon als Jugendlicher durfte ich als Ferialpraktikant bei ihr lernen, was man im Apothekenbetrieb so alles wissen muss. Dieses Wissen gab und gibt sie natürlich auch unseren Lehrlingen weiter: Alle PKA aus unserem Team sind durch Ihre Schule gegangen und treten in ihre Fußstapfen. Nach einigen Jahren als angestellter Apotheker und nun bereits zwei Jahren als Chef möchte ich mit der Nominierung zum pkaaward „Danke“ für die vielen Jahre als Teil der Apothekenfamilie sagen und wünsche Monika, dass sie den nahenden wohlverdienten Ruhestand genießen kann.
    Mag.pharm. Gernot Majeron
Stacks Image 86

sponsored by:

Stacks Image 90
Teilnahmeschluss: 1. Mai 2017
Um Missbrauch und Abstimmungs-Verzerrungen zu vermeiden erlauben wir uns pro IP-Adresse maximal 5 Stimmabgaben zuzulassen.