pkacircle - Österreichs Interessenvertretung von PKAs für PKAsDie Interessenvertretung von PKAs für PKAs

PKA: Berufsprofil
PKA – Eine unverzichtbare Arbeitskraft in der Apotheke
PKAs haben einen vielseitigen, anspruchsvollen und modernen Beruf. Schon die Berufsbezeichnung spiegelt wider womit die PKAs im Berufsalltag zu tun haben: Sie übernehmen sowohl pharmazeutische als auch kaufmännische Aufgaben in der Apotheke.

Arbeitsplatz
PKAs arbeiten zum größten Teil in öffentlichen Apotheken oder Anstaltsapotheken, können jedoch auch in Drogerien oder beim pharmazeutischen Großhandel arbeiten.

Aufgabengebiet
Das Aufgabengebiet der PKAs ist breit gefächert. So kümmern sie sich um den organisatorischen Bereich in der Apotheke, wie die gesamte Warenwirtschaft oder die Rezeptabrechnung und unterstützen bei pharmazeutischen Tätigkeiten, beispielsweise stellen sie im Labor unter der Aufsicht der Apotheker Salben, Zäpfchen, Tees oder Kapseln her.

Außerdem sind PKAs im Verkauf tätig und kompetente Ansprechpartner in Sachen Gesundheit und Wohlbefinden. Ihre kreative Ader können sie beim Gestalten der Auslage, des Verkaufsraums oder anderer Werbemittel, wie z.B. Flyern oder Plakaten, in Ihre Arbeit miteinbringen.

Weiterbildung
Lebenslanges Lernen ist wichtig für PKAs. Der Gesundheitsmarkt boomt, fast täglich kommen neue Produkte auf den Markt, Wissen das heute noch aktuell ist, kann morgen schon veraltet sein. Daher ist es für PKAs ungemein wichtig in Bereichen wie Ernährung und Diätetik, Phyto- und Aromatherapie, Kosmetik und Verbandsstoffen, uvm. immer up to date zu sein.

Tätigkeiten lt. Berufsprofil sind:
  • Warenbedarf ermitteln und an der Sortimentsgestaltung mitarbeiten,
  • Waren bestellen, Lieferungen prüfen, und Preise kalkulieren,
  • Waren fachgerecht lagern und Warenlager betreuen,
  • das Sortiment für den Verkauf vorbereiten und verkaufsgerecht präsentieren,
  • Apotheker/innen bei pharmazeutischen Tätigkeiten (insbesondere bei Herstellung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln) unterstützen,
  • im Rahmen der Abgabekompetenz Kunden/innen beraten und Waren verkaufen,
  • mit ärztlichen Rezepten und Verordnungen fachgerecht umgehen,
  • Rechnungen legen, insbesondere auch an Krankenversicherungsträger,
  • an der kaufmännischen Steuerung und Kontrolle mitwirken,
  • administrative Arbeiten unter Einsatz der betrieblichen Informations- und Kommunikationstechnologie erledigen (z.B. Schriftverkehr, Zahlungsverkehr, Erfassung von statistischen Kennzahlen),
  • an den Marketingaktivitäten des Unternehmens mitarbeiten.